Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Persönliche Angaben

römisch-katholisch, verheiratet, zwei Kinder

Politischer Lebenslauf

1972 - 1995
Stadtverordneter in Wiesbaden
1979 - 1995
stellvertretender Stadtverordnetenvorsteher
1977 - 1985
Ortsvorsteher Wiesbaden-Biebrich
seit 1989
Kreisvorsitzender der CDU Wiesbaden
seit 1992
Mitglied des Landesvorstands der CDU Hessen
1993 - 1997
Ortsvorsteher Wiesbaden-Biebrich
seit 1993
Bezirksvorsitzender der CDU Westhessen
seit 1997
Mitglied im Präsidium der CDU Hessen
seit 1998
Mitglied des Hessischen Landtags
seit 2004
Mitglied der 12., 2009 Mitglied der 13., 2010 Mitglied der 14. und 2012 Mitglied der 15. Bundesversa
seit 2006
Vorsitzender des Innenausschusses

Beruflicher Lebenslauf

1956 - 1958
Gärtnerlehre
1958 - 1963
berufliche Praxis als Gärtner
1963 - 1966
Studium an der Hessischen Lehr- und Versuchsanstalt für Obst, Wein und Gartenbau in Geisenheim, Gartenbauingenieur
1969 - 2003
Geschäftsführer Gartenbauzentrale Wiesbaden

Mitgliedschaften

Arbeitskreise
Innen, Europa

Funktionen

Vorsitzender des Innenausschusses, Präsidiumsmitglied, Ältestenratsmitglied,