Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Persönliche Angaben

geboren am 16.01.1949, evangelisch, verheiratet

Politischer Lebenslauf

1970
Eintritt in die CDU und die Jungen Union
1973 - 1991
Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Butzbach
1977 - 2006
Mitglied des Wetterauer Kreistags
1982 - 1983
Mitglied des Hessischen Landtags
seit 1987
Mitglied des Hessischen Landtags
1990 - 2005
Kreisvorsitzender der CDU Wetterau
1991 - 1993
Mitglied des Magistrats der Stadt Butzbach
seit 1993
Ortsvorsteher Nieder-Weisel
1994 - 1998
Mitglied im Landesvorstand der CDU Hessen
1995 - 1999
Stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion
1997 - 2007
Bezirksvorsitzender der CDU Mittelhessen und Mitglied im Landesvorstand der CDU Hessen
seit 1999
Mitglied im Präsidium der CDU Hessen
1999 - 2003
Vorsitzender der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag
seit 2003
Präsident des Hessischen Landtags
2006 - 2011
Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Butzbach
2006 - 2011
Stadtverordnetenvorsteher Butzbach
seit 2006
Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Butzbach
seit 2008
Stellv. Bundesvorsitzender des Evangelischen Arbeitskreises der CDU

Beruflicher Lebenslauf

1968
Abitur
1969 - 1973
Studium Lehramt für Haupt- und Realschule in Gießen
1974 - 1975
Referendariat
1973
erstes, 1975 zweites Staatsexamen für das Lehramt an Haupt- und Realschulen der Fächer evangelische Theologie und Physik,
1975 - 1982
Lehrer an der Otto-Hahn-Schule Hanau
1983 - 1987
Lehrer an der Singbergschule Wölfersheim
1982 - 1983
Abgeordneter im Hessischen Landtag
seit 1999
Mitglied der 11., 2004 Mitglied der 12., 2009 Mitglied der 13., 2010 Mitglied der 14. und 2012 Mitglied der 15. Bundesversammlung
seit 1987
Abgeordneter des Hessischen Landtags

Mitgliedschaften

Arbeitskreise
Hauptausschuss

Funktionen

Präsident des Hessischen Landtags, Präsidiumsmitglied, Ältestenratsmitglied