Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Persönliche Angaben

römisch-katholisch, verheiratet

Politischer Lebenslauf

1972
Eintritt in die Junge Union
1976
Eintritt in die CDU
1977 - 1990
Stadtverordnete in Oestrich-Winkel
2001 - 2016
Stadtverordnete in Oestrich-Winkel
1997 - 2007
Kreisvorsitzende der Frauen Union Rheingau-Taunus
seit 1994
Mitglied im Landesvorstand der Frauen Union Hessen
seit 2006
Landesvorsitzende der Frauen Union Hessen
seit 2008
Mitglied im Präsidium der CDU Hessen

Beruflicher Lebenslauf

1975
Abitur an der St. Ursula Schule Geisenheim
1975 - 1981
Studium der Publizistik, Politikwissenschaft, Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1981
Magisterexamen
1981 - 1984
Lokalredakteurin
1984 - 1988
Mitarbeiterin für Konzeption/Text in der Werbeabteilung eines Verlages
1988 - 1993
Pressereferentin der CDU Rheingau-Taunus, Fraktionsassistentin der CDU-Kreistagsfraktion
1993 - 1995
Erziehungsurlaub
1995 - 1999
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag
1999 - 2005
Pressesprecherin des Hessischen Sozialministeriums
2005 - 2009
Mitglied des Hessischen Landtags, sozialpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Sprecherin der CDU-Fraktion für Weinbaupolitik und Verbraucherschutz
2009 - 2013
Staatssekretärin im Hessischen Sozialministerium
seit 2014
Mitglied des Hessischen Landtags

Mitgliedschaften

Arbeitskreise
Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Schule, Europa

Funktionen

Vorsitzende des Europaausschusses, Staatssekretärin a.D.