Schutz vor sexueller Gewalt

Hinsehen und eingreifen, statt wegschauen. Wie kann sexuelle Gewalt gestoppt und verhindert werden? Wie betreibt man Aufklärung? Und wie kommt man überhaupt an verlässliche Daten? Dass alles erarbeitet die SPEAK Studie...

Guter Lohn für gute Arbeit

„Wir sind der Meinung, dass der öffentliche Dienst auch weiterhin attraktiv sein sollte. Es sollen gute Arbeitsbedingungen herrschen und somit eine leistungsstarke Verwaltung für alle Bürger sicherstellen“

Rettungsgassen retten Leben

Sie können sehr leicht zum Retter werden. Dazu müssen Sie nur eine Rettungsgasse bilden, sobald ein Stau entsteht. Denn Rettungsgassen retten leben. Sie ermöglichen es der Feuerwehr und dem Rettungsdienst schnell zum Unfallort vorzustoßen

Mehr Geld für Hessen

Dank der Neuregelung des Länderfinanzausgleichs behält Hessen als Nettozahler, künftig nun bis zu 500 Mio. Euro. „Unser Bundesland wird damit enorm finanziell entlastet. So werden Mittel frei für anderweitige Projekte und Investitionen“, erklärt die Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann.

Weiterentwicklung dient den Betroffenen in Betreuungssituationen

Das Hessische Ausführungsgesetz zum Betreuungsrecht hat sich bewährt und wird weiterhin als notwendig erachtet. Gesetz soll weiterentwickelt und die Geltungsdauer verlängert werden. Rechte und Eigenständigkeit der betroffenen Personen werden beim betreuungsgerichtlichen Verfahren berücksichtigt

Fortschritt durch Forschung

Die Forschung ist in Deutschland ein elementarer Bestandteil unserer Gesellschaft, bringt sie doch den Fortschritt, wirtschaftliches Wachstum und neue Erkenntnisse mit sich. „Nicht umsonst ist die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre in unserem Grundgesetz verankert. Denn sie nützt uns allen und vor allem dann am meisten, wenn sie ohne staatliche Bevormundung oder Eingriffe arbeiten kann“, erklärt die Landtagsabgeordnete Irmgard Klaff-Isselmann...

Blind aber nicht unsichtbar

Wie mag es sein, wenn man jeden Tag aufwacht, aber kaum etwas sieht? Oder sogar gar nichts? Das Schicksal vieler Blinder Menschen ist für jeden Einzelnen hart. Dennoch ein Leben ohne Sehkraft ist möglich. Damit Blinde noch besser in die Gesellschaft eingebunden werden und am Alltag teilnehmen können, hat die Hessische Landesregierung das Gesetz zum Blindengeld angepasst. „Menschen mit Sehbehinderung erhalten das sogenannte Blindengeld als Nachteilsausgleich. Wer über weniger als ...

Landesregierung setzt sich für ältere Menschen mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen ein

Gute Sozialpolitik unterstützt Senioren/-innen in ihren vielfältigen Lebenslagen Erfahrungen und Kompetenzen der älteren Generation als Chance nutzenHessische Seniorenpolitik setzt sich weiterhin mit aller Kraft für die vielfältigen Anliegen dieser großen und heterogenen Gruppe ein  Anlässlich der heutigen Regierungserklärung von Staatsminister Stefan Grüttner zum Thema „Neuer Blick aufs Alter – Wir geben die passenden Antworten“ erklärte die ...

Respekt: Grundlage für unser Miteinander

Respekt bildet die Grundlage für unser friedliches und erfolgreiches Zusammenleben. Doch die Zeichen stehen offenbar auf Sturm. Denn Respektlosigkeiten und ein Anwachsen an unsozialem Verhalten greifen das gesellschaftliche Klima an. „Wir müssen uns den Respekt erhalten so wie jeder von uns Respekt in der Begegnung erfahren möchte. Jeder freut sich, wenn man entgegenkommend und freundlich behandelt wird. Doch leider nehmen Unfreundlichkeiten und verbale Übergriffe tagtäglich ...

Kampfansage an Langfinger

Es ist der Schreck eines jeden Menschen. Man kommt nach Hause, jemand Unbekanntes ist in die Wohnung eingedrungen und hat Wertsachen entwendet, im schlimmsten Fall sogar zerstört. Wohnungseinbruchdiebstahl nennt sich das Verbrechen. „Damit der Schrecken nur ein flüchtiger Alptraum bleibt und nicht zur Realität wird, hat Hessen den Einbrechern nun noch mehr den Kampf angesagt. Wohnungseinbrüche werden künftig härter geahndet und strenger bestraft“, so die ...

Weitere Pressemitteilungen laden