„Die Jugendfeuerwehren in Hessen leisten Herausragendes. Zum 50jährigen Jubiläum gratulieren wir herzlich“, sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Alexander Bauer, und kündigte an, dies zum Setzpunkt für das kommende Landtagsplenum zu machen. Die CDU-Fraktion habe gemeinsam mit ihrem Koalitionspartner BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einen Antrag eingebracht (Drs. 19/1120).

„Die hessischen Jugendfeuerwehren wirken segensreich für Bildung und Erziehung unserer Jugend und für die Sicherheit der Bürger unseres Landes“, erläuterte Bauer. Die Anerkennung der Leistung und Bedeutung der Jugendfeuerwehren finde ihren Ausdruck in konkreten Unterstützungsmaßnahmen: 360.000 Euro stelle die CDU-Grünen-Landesregierung für eine Kampagne der hessischen Jugendfeuerwehren zur Nachwuchsgewinnung zur Verfügung. 100.000 Euro gibt die Landesregierung für die neu errichtete hessische Feuerwehr-Stiftung dazu. „Unser Antrag ist Setzpunkt der CDU-Fraktion und nimmt damit eine herausgehobene Stellung in der Plenardebatte ein. Wir wollen so die Bedeutung der Jugendfeuerwehren unterstreichen“, sagte der CDU-Politiker.

„Die Union ist verlässlicher Partner der Feuerwehren in Hessen. Das belegt nicht zuletzt unsere 30-Millionen-Euro-Garantie für den Brand- und Katastrophenschutz. Dazu gehören der Unterhalt der hessischen Landesfeuerwehrschule, die Förderung der Kommunen für die Anschaffung von Fahrzeugen und den Bau von Feuerwehrhäusern, sowie die Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit in den freiwilligen Feuerwehren und Jugendfeuerwehren“, so Bauer.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Alexander Bauer

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Innenpolitischer Sprecher

+49 6252 982144
a.bauer@bruecken-bauer.de