• Beteiligung von Eltern auch auf Landesebene unbestreitbar wichtig

  • Initiative der Landesregierung, die Landesarbeitsgemeinschaft-Kita-Eltern-Hessen e.V. zu fördern, wird unterstützt

  • Strukturen für eine gesetzliche Verankerung noch nicht ausreichend vorhanden

Anlässlich der heutigen Plenardebatte betreffend Gründung eines Landeselternbeirates im Bereich Kindertagesbetreuung erklärte die familienpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Claudia Ravensburg:

„Wir als CDU-Landtagsfraktion haben großes Verständnis für das Anliegen der Eltern, die Elternvertretungen der Kindertagesstätten zu vernetzen, Erfahrungen unter den Eltern auszutauschen, bei Entscheidungen auf Kreis- oder Landesebene mitzuwirken sowie in entsprechenden Gremien mitzusprechen. Wir begrüßen daher die Initiative zur Bildung von kreis- und landesweiten Elternvertretungen im Bereich der Kinderbetreuung, da die Beteiligung von Eltern auf Landesebene wichtig ist.

Solche trägerübergreifenden Elternvertretungen gibt es bisher noch nicht in Hessen. Es gibt zwar in einigen Kommunen Elternvertretungen, die kommunale Einrichtungen repräsentieren, aber keine Elternvertretungen in Kommunen, die auch trägerübergreifend arbeiten und die freien Träger repräsentieren. Auf der Kreisebene sind auch noch keine Elternvertretungen vertreten.

Die CDU-Fraktion im Hessischen Landtag spricht sich folglich dafür aus, dass zunächst trägerübergreifende Strukturen auf Stadt-, Gemeinde- und Kreisebene gebildet werden, damit ein Landeselternbeirat demokratisch legitimiert werden kann, der die Interessen aller hessischen Eltern in den Kindertagesstätten vertritt, in dem die Eltern ihre unterschiedlichen Interessen in den Elternvertretungen einbringen können. Insofern begrüßen wir, dass die Landesregierung die ‚LAG Kita-Eltern-Hessen e.V.‘ fördert, welche die Bildung solcher Strukturen vorbereiten und die Vernetzung der Elternvertreter unterstützen will.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

claudia.ravensburg

Claudia Ravensburg

Vorsitzende des Ausschusses für Soziales und Integration
Mitglied des Präsidiums des Hessischen Landtags
Mitglied des Ältestenrats des Hessischen Landtags

Kontakt für Rückfragen