• Förderung von Innovationen und modernen Technologien
  • Stärkung des ländlichen Raums
  • erfolgreiche Ansiedlung internationaler Unternehmen

Anlässlich der Vorstellung des „Jahresberichtes 2106/17“ der Hessen Agentur erklärt Holger Bellino, Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion:

„Hessen zählt zu den Top-Standorten in Europa, die Wirtschaft boomt seit Jahren, wir sind erfolgreich bei der Ansiedlung internationaler Unternehmen und führend bei Zukunftsfeldern wie der Digitalisierung.

Ein wichtiger Grund und Baustein für diese Erfolge ist eine funktionierende Wirtschaftsförderung, um Hessen attraktiv für Unternehmen zu machen sowie Zukunftsfelder aufzuzeigen und zu besetzen. Hier sind wir mit der Hessen Agentur GmbH (HA) und ihren Tochtergesellschaften, der Hessen Trade&Invest GmbH und der Hessen Agentur Stadtentwicklungsgesellschaft mbH bestens aufgestellt.

Der Jahresbericht von 2016/17 zeigt, dass alle drei Gesellschaften hervorragende Arbeit für das gesamte Hessen leisten, um das Profil des Wirtschaftsstandortes langfristig zu stärken. Ein wichtiges Zukunftsfeld ist dabei die Digitalisierung, die mittlerweile nahezu alle Wirtschafts- und Lebensbereiche umfasst. Dabei darf die Digitalisierung kein Selbstzweck sein, sondern soll den Menschen unterstützen. Eine digitale Infrastruktur kann vor allem den ländlichen Raum als entscheidenden Standortfaktor stärken. Schon Ende 2017 waren 84 Prozent der Hessischen Haushalte Breitbandanschlüsse mit über 50Mbit/s verfügbar. Damit ist Hessen in der Spitzengruppe und wir arbeiten daran, dass das auch so bleibt.

Um den ländlichen Raum weiterhin attraktiv zu gestalten, gibt es weitere Programme, die von der Hessen Agentur bzw. der Hessen Trade&Invest GmbH unterstützt werden. So zum Beispiel ‚Natur.Land.Hessen‘ oder ‚Land hat Zukunft – Heimat Hessen‘. Ziel ist es dabei, das Profil des Landes zu schärfen und den Standort Hessen im nationalen und internationalen Wettbewerb zu stärken. Dass dies äußerst erfolgreich geschieht, zeigt die Rekordansiedlung von 173 internationalen Unternehmen im Jahr 2017. Die Hessen Trade&Invest GmbH ist dabei ein überaus wichtiger Partner, der als zentrale Anlaufstelle für Investoren aus aller Welt fungiert, die sich in Hessen ansiedeln oder investieren wollen.

Die CDU-geführte Landesregierung wird sich auch weiterhin für eine funktionierende und unbürokratische Wirtschaftsförderung einsetzen. Davon profitieren alle hier lebenden Menschen und dient dazu, dass es uns auch in Zukunft gut geht. Wir freuen uns über weiterer Jahre in produktiver Zusammenarbeit mit der Hessen Agentur und deren Töchtergesellschaften.“

Hintergrundinformationen:

Die Arbeit der HA und ihrer Tochtergesellschaften umfasst ein breites Aufgabenspektrum, das von der Erstellung von wirtschaftspolitischen Analysen und Prognosen sowie Kommunikationsprojekten über das Tourismus- und Kongressmarketing bis hin zur Stadtentwicklung, der weltweiten Wahrnehmung Hessens als Wirtschafts- und Technologiestandort oder dem Technologietransfer reicht. Es werden Netzwerke für Unternehmer, Forscher, Investoren und Entscheidungsträger organisiert und entwickelt. Damit öffnen sich neue Perspektiven, um z. B. bestehende Unternehmen abzusichern, auszubauen und die Arbeitsplätze von morgen zu schaffen. Nutznießer der Arbeit sind damit die Bürger unseres Landes, denn das verdienstvolle Engagement der HA leistet einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung und Profilbildung des Wirtschaftsstandortes Hessen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

holger.bellino

Holger Bellino

Parlamentarischer Geschäftsführer und Obmann im UNA 19/2

Kontakt für Rückfragen