"Die SPD muss endlich das Faktum zur Kenntnis nehmen, dass die finanzielle Ausstattung der Hochschulen noch nie so hoch war wie unter der Regierungsverantwortung der CDU", sagte heute die hochschulpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Eva Kühne-Hörmann, als Reaktion auf die Äußerungen ihres SPD-Kollegen Siebel. "Zahlen lügen bekanntlich nicht - die Wahrheit lässt sich deshalb kurz und knapp zusammenfassen: der Hochschuletat liegt heute um rund 200 Millionen Euro über dem der rot-grünen Vorgängerregierung. Waren es 1998, also dem letzten Jahr unter rot-grüner Verantwortung, 963 Millionen Euro, so werden es 2007 fast 1,2 Milliarden Euro sein. Wenn Herr Siebel angesichts dieser Bilanz von nicht-gemachten Hausaufgaben spricht, so bezieht sich dies wohl in erster Linie auf eigene, jahrelange Versäumnisse."

 
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag