Die Landesregierung hat heute die Gründung einer Landesenergieagentur (LEA) bekanntgegeben. Sie soll als zentrale Anlaufstelle für die Beratung und Koordination von Programmen und Initiativen im Bereich der Förderung der Nutzung der Erneuerbaren Energien dienen. Die LEA wird hierzu bei der landeseigenen HA Hessen Agentur GmbH als Abteilung aufgebaut. Dazu erklärte der energiepolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Dirk Landau:

„Die engagierte Politik der Landesregierung im Bereich des Ausbaus der Erneuerbaren Energien hat eine Vielzahl von unterschiedlichen Initiativen, Programmen und Beratungsstellen hervorgebracht, beispielsweise „Energieland Hessen“ oder die Geschäftsstelle E-Mobilität. Viele Fördermöglichkeiten auf Bundes- und Landesebene werden nicht genutzt und Fördergelder bleiben jedoch liegen, weil sie nicht bekannt sind oder die Antragsunterlagen komplex und die Förderung an viele Voraussetzungen geknüpft ist.

Mit der neuen Landesenergieagentur wird nun ein übergreifender Ansprechpartner geschaffen, an denen sich jeder Ratsuchende wenden kann. In Zukunft heißt es dann für die Kommunen und die Wirtschaft in Hessen: Im Zweifel erst einmal zur Energieagentur!“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner