Als „sehr positiv“ bewertete der umweltpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Peter Stephan, die neu geschaffene Umweltlotterie GENAU („Gemeinsam für Natur und Umwelt“), die die Landesregierung gemeinsam mit LOTTO Hessen und mit Unterstützung des Hessischen Rundfunks nun startet. „Wir haben ein solches Projekt im Koalitionsvertrag angekündigt und setzen es nun gemeinsam mit starken Partnern um. Damit schaffen wir ein weiteres Angebot, den Umweltschutz in Hessen spielerisch voranzubringen. Künftig kann man in Hessen mit der Umweltlotterie gewinnen und gleichzeitig die Umwelt in der eigenen engsten Umgebung fördern und konkrete, spür- und sichtbare Projekte voranbringen. Wir glauben, dass dies ein entwicklungsfähiges Projekt ist. Jede Woche wird über diese Lotterie ein konkretes Umweltschutzprojekt in Hessen realisiert. Allein auf diesem Wege fließen jährlich 250.000€ in die Regionen. Außerdem steigern wir die Wahrnehmung und Sensibilität für solche Maßnahmen des Umweltschutzes, weil sie von den Teilnehmern selbst ausgewählt und damit in der direkten Umgebung optimal angenommen werden. Darüber hinaus wird mit sämtlichen Erlösen aus der Lotterie ein neues Förderprodukt des Umweltministeriums gefüllt, mit dem weitere Umweltmaßnahmen durch das Land bezuschusst werden. Die Erlöse aus der Lotterie kommen also direkt dem Umwelt- und Naturschutz in Hessen zu Gute. Unser Dank gilt LOTTO Hessen dafür, dass man mit der Landesregierung ein so gutes, zielgerichtetes und unkompliziertes Konzept umgesetzt hat und dem Hessischen Rundfunk, der die Ziehung überträgt und der neuen Lotterie damit die nötige Aufmerksamkeit schafft“, so Stephan.  

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner

peter.stephan

Peter Stephan

Sprecher für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Kontakt für Rückfragen