• Hessen trägt seine Verantwortung für den weltweiten Klimaschutz
  • Klimaschutzplan nimmt Emissionsreduktion und Klimaanpassung in den Blick und setzt auf realistische und effiziente Maßnahmen

Zur heutigen Debatte zum Klimaschutz in Hessen erklärte die klimapolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Lena Arnoldt:

„Wir stehen klar zum Klimaschutz und zu den Zielen, die Deutschland international eingegangen ist und die wir uns in Hessen selbst gesteckt haben. Hessen hat einen Plan vorgelegt, wo wir als Land unseren Beitrag leisten können. Es bleibt dabei, dass wir in Hessen bis 2050 weitgehend klimaneutral sein wollen. Wir nehmen daher Möglichkeiten zur Einsparung von Klimagasen wahr, wo das wirtschaftlich sinnvoll und effizient ist. Außerdem werden wir unsere Gesellschaft und unsere Infrastruktur an die durch den Klimawandel unvermeidbar veränderten Anforderungen der Umwelt anpassen. Wenn wir es klug machen, kann hierin eine große Chance für die hessische Wirtschaft liegen.

Der kürzlich verabschiedete Klimaschutzplan ist wesentliches Zeugnis der Bereitschaft und der Entschlossenheit, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Und zwar nicht mit erhobenem Zeigefinger. Sondern in Form von Angeboten, Bildung, Information und Anreizen, damit wir effizienter und wettbewerbsfähiger werden und unsere Spitzenposition halten. Statt Individualverkehre zu verbieten, wollen wir den ÖPNV stärken und attraktiver machen. Statt Heiz- oder Dämmformen vorzuschreiben, bieten wir Informationen und Unterstützung an, um effiziente und auch kostenmäßig lohnende Lösungen zu finden. Statt Unternehmen zu drangsalieren unterstützen wir Investitionen von mittelständischen Unternehmen in hocheffiziente Lösungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen durch ein Investitionsförderprogramm und den Ausbau der Energieberatung. Wir identifizieren diejenigen Maßnahmen, die etwas bringen und gleichzeitig wirtschaftlich lohnend sind. Das wollen wir umsetzen, denn Klimaschutz muss keine Belastung sein. Der Klimaschutz ist eine Investition in die Zukunft. Wir nutzen die Chance und übernehmen Verantwortung.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihr Ansprechpartner