Ein breites Bündnis hat anlässlich der Ermordung des Regierungspräsidenten von Kassel, Dr. Walter Lübcke, dem mutmaßlichen rechtsextremen Hintergrund der Tat und angesichts von hetzerischen Äußerungen im Internet heute zur Großdemonstration #Zusammensindwirstark in Kassel aufgerufen. Für die hessische CDU-Landtagsfraktion erklärten die beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Lena Arnoldt und Armin Schwarz, die an der Demonstration teilnehmen werden:

„Wir sind immer noch fassungslos und tief bestürzt über die Ermordung von Walter Lübcke. Es war sein christliches Menschenbild, das unseren Freund immer wieder an der Seite der Schwachen in unserer Gesellschaft stehen ließ. Es erschreckt uns, dass Walter Lübcke möglicherweise für diese klare Haltung mit seinem Leben bezahlen musste. Dieser feige Mord und die Hintergründe müssen aufgeklärt werden. Es schockiert uns, dass Walter Lübcke wohl den rechtsextremistischen Motiven des Täters zum Opfer gefallen ist. Und es macht uns betroffen und ärgerlich, wie menschenverachtend, niederträchtig und widerwärtig im Internet dieser Mord kommentiert wird. Im Schutz der Anonymität werden Falsch- und Hassmeldungen verbreitet, es wird beleidigt und auch fremdenfeindliche und rassistische Positionen vertreten. Deshalb gehen wir heute auf die Straße. Wir wollen mit vielen anderen zeigen: Zusammen sind wir stark! Wir lassen uns unsere freiheitliche Gesellschaft und unsere demokratischen Werte nicht von rechten Hetzern nehmen. Als CDU sagen wir allen radikalen und extremen Kräften den politischen Kampf an. Das ist das Erbe von Walter Lübcke an uns alle.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ihre Ansprechpartner

lena.arnoldt

Lena Arnoldt

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende.
Sprecherin im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Kontakt für Rückfragen

armin.schwarz

Armin Schwarz

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Sprecher im Kulturpolitischen Ausschuss

Kontakt für Rückfragen