Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Walter Arnold, begrüßte die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig. "Heute ist ein guter Tag für Kassel-Calden und für Nordhessen", freute sich Arnold am Rande des Plenums in Wiesbaden. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte heute die beiden letzen anhängigen Anträge auf Revision gegen die Urteile zurückgewiesen und somit den Weg endgültig für den Ausbau des Flughafens frei gemacht. "Nun können wir zügig mit dem Ausbau des Flughafens Kassel-Calden zu einem leistungsfähigen Regionalflughafen beginnen.

Der Ausbau ist ein zentraler Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und des Logistikstandortes Nordhessen. In der schwierigen wirtschaftlichen Situation können wir so den Menschen in Nordhessen klare Perspektiven für Arbeitsplätze und Wohlstand bieten", betonte Arnold abschließend.
 
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag