Auch in diesem Jahr wird die CDU-Fraktion im Hessischen Landtag Schülerinnen am 23. April, dem "Girls’Day", interessante Einblicke in die Politik gewähren. "Wir bieten den Schülerinnen ein spannendes Programm und interessante Gespräche mit Politikerinnen und Politikern der CDU-Fraktion und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern", stellte der Parlamentarische Geschäftsführer der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Axel Wintermeyer, mit Blick auf die kommende Woche fest. Beim diesjährigen Girls’ Day sei das Interesse, den Tag in der CDU-Fraktion zu verbringen, erneut groß. 23 Mädchen hätten sich angemeldet, um hinter die Schlossmauern des Landtags und in das Fraktionsgeschäft der CDU zu blicken, sagte Wintermeyer.

Man eröffne, so Wintermeyer weiter, nicht nur einen Einblick in die klassische Politik, sondern auch in die damit zusammenhängenden Berufsbilder "Es ist der CDU-Fraktion ein besonderes Anliegen, das vielfältige Spektrum an Berufen im politischen Alltagsgeschäft zu zeigen", betonte Wintermeyer. So gäbe es neben den Gesprächen mit Abgeordneten eine Einführung in den Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie der inhaltlichen Zuarbeit in der Fraktionsgeschäftsstelle.
Dank der Unterstützung der Mitarbeiter des Landtagsrestaurants sowie der Landtagsverwaltung könnten die Mädchen darüber hinaus in die Arbeit eines Küchenchefs, des Landtagsfahrdienstes sowie des stenographischen Dienstes hinein schnuppern. "Wir hoffen, dass wir den Mädchen mit unserem Programm einen breit gefächerten Eindruck von der Arbeit hinter den Kulissen der Landespolitik geben können", stellte Wintermeyer abschließend fest.
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag