Nach der Wahl und Vereidigung des hessischen Ministerpräsidenten Roland Koch hat der Fraktionsvorsitzende der CDU im Hessischen Landtag, Dr. Christean Wagner, dem Ministerpräsidenten einen Apfelbaum als Geschenk der CDU-Fraktion überreicht. "Die CDU-Fraktion gratuliert Ministerpräsident Roland Koch zu seiner erneuten Wahl zum Ministerpräsidenten des Landes Hessen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der künftigen CDU-FDP-Landesregierung unter seiner Führung!", sagte Wagner. Ein Apfelbaum sei ein bedeutungsvolles und symbolisches Geschenk der Fraktion.

Der Baum sei der Inbegriff der Nachhaltigkeit und stehe damit für die Politik der CDU-FDP-Regierung. Mit seinen Wurzeln habe er "ein stabiles Fundament und werde jedem Sturm trotzen". Zugleich sei das Pflanzen eines Apfelbaumes "Ausdruck der christlichen Zuversicht". Wagner erinnerte in diesem Zusammenhang an das Zitat von Martin Luther, der sagte "auch wenn ich wüsste, dass morgen die Welt zugrunde geht, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen". "Dieser Baum wird wie unsere Politik Früchte wachsen und reifen lassen. Die Fraktion wird mit Ministerpräsident Roland Koch weiterhin vertrauensvoll zusammenarbeiten", betonte Wagner. Der beschlossene Koalitionsvertrag sei eine "verlässliche und ausgezeichnete Grundlage einer bürgerlichen Regierung für Hessen in den nächsten fünf Jahren", so Wagner abschließend.
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag