Anlässlich des Besuchs des Hessischen Verkehrsministers, Dieter Posch, in der heutigen Sitzung der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag lobte der Fraktionsvorsitzende, Dr. Christean Wagner, die besonnene Vorgehensweise des Ministeriums im Umgang mit dem Urteil des VGH Kassel zum Flughafenausbau. In der Diskussion habe Minister Posch "in der Frage der Revision gewichtige Gründe dargelegt." Die Zeit dränge, da bis zum 4. Januar 2010 eine Entscheidung getroffen werden müsse. "Zudem fordert heute das Bundesverkehrsministerium eine abschließende Klärung zum Frankfurter Flughafenausbau durch das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig", so Wagner.

"Die Bürger in der Region um den Flughafen haben einen Anspruch darauf, möglichst schnell Rechtssicherheit zu erhalten. Wir wollen endlich Rechtsfrieden rund um den Ausbau des Flughafens. Schließlich geht es auch um die Schaffung von 25.000 neuen Arbeitsplätzen und um private Investitionen in Höhe von vier Milliarden Euro", sagte Wagner.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag