• Diskussionsgrundlage für weitere Bund-Länder-Beratungen
  • Maßnahmen werden verhältnismäßig bleiben und Pandemieentwicklung weiterhin im Blick
  • Wichtige Perspektive für Handel, Gastronomie und private Treffen

Die Vorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ines Claus, sagte zum heute vorgelegen Perspektivplan der Hessischen Landesregierung zur Öffnung des Corona-Lockdowns:

„In einer gemeinsamen Kraftanstrengung ist es durch eine Vielzahl von Maßnahmen gelungen, die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen. Der Dank gilt deswegen allen Menschen in Hessen, die diese harten Maßnahmen getragen und umgesetzt haben. Derzeit werden von der Bundesregierung flächendeckende Testmöglichkeiten erarbeitet, parallel schreitet der Impffortschritt voran. Für die gemeinsame Sitzung aller Länder mit der Bundesregierung am 3. März hat daher die Hessische Landesregierung von CDU und Grünen einen Plan zur verantwortungsvollen Lockerung des Lockdowns vorgelegt. Gemeinsam mit der Impfmöglichkeit für weitere 1,5 Millionen Berechtigte ist das für die Menschen und unser Land eine echte Perspektive raus aus der Corona-Pandemie.

Wichtig ist hierbei, auf der einen Seite, dass die vulnerablen Gruppen nun stärker geschützt sind und dass auf der anderen Seite die Maßnahmen verhältnismäßig bleiben und somit die Akzeptanz bei den Menschen vor Ort gewahrt bleibt. Wir sind an einem Punkt an dem wir neue Parameter haben, die eine Weiterentwicklung in der Pandemie sind. Das sind natürlich insbesondere die Impfquote, die Testungen und die Vorsicht.

Auch wenn wir den Pandemieverlauf, vor allem wegen der Virus-Mutationen, weiter genau im Blick behalten, gibt der Lockerungsplan für Einzelhandel, Gastronomie und private Treffen Perspektiven zur von uns allen so ersehnten Normalität vor, die bei entsprechendem Verlauf erweitert werden.

Die Abgeordneten der CDU-Landtagsfraktion sind stetig im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern, den Unternehmen und den Institutionen in ihren Wahlkreisen. In unzähligen Gesprächen, Mails und Briefen werden die Sorgen der Menschen in dieser Pandemie deutlich, aber auch ihre Erwartungen, die sie an eine verantwortungsvolle Politik in Hessen haben. Ein Ergebnis dieser Gespräche ist nun ein Plan, der uns allen eine Perspektive geben sollte.“

Weitere Informationen zum Öffnungsplan der Hessischen Landesregierung sind auf der Homepage https://www.hessen.de/hessischer-perspektivplan-0 detailliert beschrieben.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Ines Claus

Fraktionsvorsitzende

+49 611 350532
i.claus@ltg.hessen.de