Zur Europawoche vom 1.-9. Mai 2021 erklärte der europapolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Tobias Utter:

„Die Europäische Einigung hat Hessen, Deutschland und Europa eine nie da gewesene Phase des Friedens, der Freiheit und des Wohlstandes gebracht. Dass wir in Europa mit unseren Nachbarn friedlich in einem Raum der persönlichen Freiheiten, der Chancen und der Prosperität zusammenleben, ist nicht selbstverständlich, sondern Ergebnis eines unvergleichlichen Einigungsprozesses, den die CDU über Jahrzehnte gestaltet hat.

Die entscheidenden Weichen für unsere Zukunft können wir in Europa nur gemeinsam stellen. Globalisierung, Digitalisierung, Migration, Klimaschutz und fairer Handel sind nur einige Beispiele, bei denen die europäische Stimme nur gemeinsam so stark sein kann, dass wir unsere Zukunft in den zentralen Fragen selbst gestalten. Wir brauchen in vielen Fragen globale Antworten und ein starkes Europa für Kooperation und Verhandlungen auf Augenhöhe.

Der Wert Europas ist nicht für jeden sofort sichtbar. Die Europawoche soll deshalb daran erinnern, welchen Wert dieses Europa für uns hat. Es ist bemerkenswert, dass sich auch in der diesjährigen Ausgabe unter Corona-Bedingungen wieder so viele Institutionen, Vereine, Verbände und vor allem viele Schulen, Lehrer und Schüler beteiligen, um Europa für eine Woche in den Mittelpunkt zu stellen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Tobias Utter

Europapolitischer Sprecher,
Mitglied im Ältestenrat

+49 6101 89707
t.utter@ltg.hessen.de