Dazu sagte der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Alexander Bauer:

„Die Festnahme des dringend Tatverdächtigen, der mutmaßlich die „NSU 2.0-Drohschreiben“ verfasst haben soll, ist ein großer Ermittlungserfolg und ein starkes Zeichen des wehrhaften Rechtsstaats. Auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Frankfurt und in Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt Hessen wurde gestern Abend in Berlin ein 53-Jähriger festgenommen, der beschuldigt wird, der Verfasser der Drohmails an Politiker, Anwälte und Personen des öffentlichen Lebens zu sein.

Die CDU in Hessen war ebenfalls Adressat dieser widerwärtigen Schreiben, weshalb die Festnahme auch für uns persönlich eine gute Nachricht ist. Wie der Täter an die sensiblen Daten und Adressen kam, versuchen die Ermittlungsbehörden zu klären.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Alexander Bauer

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Innenpolitischer Sprecher

+49 6252 982144
a.bauer@bruecken-bauer.de