Land Hessen unterstützt die Kommunen im Bereich Kinderbetreuung mit 1 Milliarde Euro

Claudia Ravensburg, sozialpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, in der Landtagsdebatte zum Antrag der SPD betreffend frühkindliche Bildung in Hessen:

„Die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sehen wir als wichtige politische Aufgabe. Deshalb haben wir ein „Kita-Stärkungs-Paket“ geschnürt, mit dem wir für mehr Qualität in den Kitas sorgen und die Kommunen in ihrer Aufgabe der Kinderbetreuung unterstützen. Durch das Paket erhalten die Kommunen bis 2024 insgesamt über 1 Milliarde Euro für die Kinderbetreuung. So fließen aus dem Starke-Heimat-Programm insgesamt 720 Millionen Euro in die Betriebskostenförderung der Kinderbetreuung.
Darüber hinaus stellen wir in einem Landesinvestitionsprogramm 92 Millionen Euro bereit, womit der Erhalt und der Ausbau von Kitaplätzen gefördert wird. Zudem erhält Hessen 412,6 Millionen Euro aus dem Gute-Kita-Gesetz des Bundes, mit denen wir die Personalausstattung in Kitas ausbauen. Zudem haben wir die Plätze an den Erzieherfachschulen annähernd verdoppelt und stellen 200 vergütete praxisintegrierte Ausbildungsplätze für Erzieherinnen und Erzieher zur Verfügung.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartnerin

Claudia Ravensburg

Sozialpolitische Sprecherin, Mitglied im Ältestenrat, Mitglied im Präsidium

+49 5621 964665
kontakt@claudia-ravensburg.de