In der Plenardebatte zum Runden Tisch Landwirtschaft sagte die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Lena Arnoldt:

„Auf Initiative von Ministerpräsident Volker Bouffier ist es gelungen, Landwirtschaft und Naturschutz in Hessen buchstäblich an einen Runden Tisch zu bringen. Gemeinsam wurde eine Kooperation für eine langfristig tragfähige, nachhaltige und umweltschonende Landwirtschaft erarbeitet.

Das Verhältnis von Landwirten und Naturschützern war in der Vergangenheit vermehrt von gegenseitigem Misstrauen und Schuldzuweisungen geprägt. Unsere Natur, die Artenvielfalt und die Kulturlandschaft lassen sich aber nur erhalten, wenn die Landnutzer und Naturschützer gemeinsam als Partner agieren. Die Landwirte sorgen sich tagtäglich auf den Feldern, Höfen und in den Ställen, dass wir etwas Gutes zu Essen auf dem Teller haben. Die Natur- und Umweltschutzorganisationen wiederum leisten mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und vielen ehrenamtlichen Mitgliedern einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Flora und Fauna.

Der konstruktive Dialog auf Augenhöhe war daher der richtige Weg, um Konflikte aufzulösen und einen gemeinsamen Weg zu finden, wie wir in Hessen eine artenreiche und natürliche Agrarlandschaft erhalten können. Schlussendlich können wir uns nur bei allen Beteiligten des Runden Tisches bedanken. Das gemeinsame Ziel sind verbesserte Lebensbedingungen für Insektenarten, vernetzte Lebensräume in den hessischen Schutzgebieten, Verbesserungen bei der Gewässergüte, einer Verringerung der Anwendung chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel, einer Reduzierung der Bodenversiegelung und vielem mehr.

Auch das Land leistet seinen Beitrag. Finanziell bemessen in zusätzlichen bereitgestellt 15 Millionen Euro. Mit dieser Summe sorgen wir dafür, dass die freiwilligen Leistungen der hessischen Landwirte für mehr Naturschutz honoriert werden. Etwa auch in Form von Kooperationen zur gemeinschaftlichen Lösung biodiversitätsrelevanter Aufgaben.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Lena Arnoldt

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende.
Sprecherin im Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

+49 6621 73955
l.arnoldt@ltg.hessen.de