Der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Hans-Jürgen Irmer, hat mit Blick auf die heutige Pressekonferenz von Kultusministerin Dorothea Henzler das "sofortige Handeln" des Kultusministeriums begrüßt. "Kultusministerin Henzler zieht die richtige Konsequenz aus der Panne. Durch die Möglichkeit, die Prüfung im Fach Mathematik freiwillig zu wiederholen, entstehen den Schülerinnen und Schülern keine Nachteile," sagte Irmer. Eine solche Panne sei "höchst bedauerlich". Es müsse daher alles dafür getan werden, solche Fehler in Zukunft zu vermeiden, so Irmer abschließend.

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag