Als "richtigen Weg, den illegalen Verkauf von Alkohol an Jugendliche einzudämmen" bezeichnete der innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Holger Bellino, die geplanten Ausweitung von Alkoholtestkäufen durch Jugendliche in den Bundesländern. "Probekäufe Jugendlicher sind effizienter als vieles andere, weil sie eine abschreckende Wirkung auf den Handel haben. Schwarze Schafe und Schwachstellen können viel leichter aufgedeckt werden", erläuterte Bellino.

Die gestiegene Anzahl von Alkoholvergiftungen bei Kindern und Jugendlichen zeige, dass gegen exzessiven Alkoholskonsum entschieden vorgegangen werden müsse.

Die Pläne der Innenminister zur Ausweitung von Alkoholtestkäufen sei daher ein geeignetes Mittel, so Bellino abschließend.
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag