„Der Sport wird in Hessen herausragend gefördert. Die Kritik einiger Oppositionspolitiker zeigt, dass manche jenseits der Vereinswelt ihr Urteil gebildet haben. Wer die Sportler in Hessen bei ihren Aktivitäten erlebt, weiß, dass Hessen führendes Sportland ist“, so der Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Horst Klee, heute im Hessischen Landtag. „Insbesondere für die Integration leistet der Sport in Hessen Herausragendes. Mehr als Thesenpapiere und schlaue Reden überwindet das Miteinander auf dem Fußballplatz Unterschiede und verbindet junge Menschen unterschiedlichster Herkunft“, so Klee.

Klee betonte: „Die Haushaltslage setzt den Wünschen nach noch mehr Förderung zwar auch Grenzen, aber das, was Hessen leistet ist überdurchschnittlich. Nicht der Staat ist dabei allein entscheidend, sondern vor allem bleibt das Ehrenamt unverzichtbar. In der modernen Eventgesellschaft wird es aber immer schwieriger, engagierte und erfahrene Betreuer zu finden, die sich auch über längere Zeiträume aktiv binden wollen“, gab Klee zu bedenken.

Auch warnte Klee vor zunehmendem Leistungsdruck im Sport: „Auslese der Besten und deren Förderung ist unverzichtbar, aber entscheidend bleibt der Sport in der Breite. Ganz unabhängig vom Talent geht es beim Sport auch um das Gemeinschaftsgefühl und die Einübung gegenseitigen Respekts. Dabei kann und soll nicht immer nur die Leistung im Mittelpunkt stehen“, so Klee.

Klee ging abschließend noch auf die zunehmende Gewalt bei Fußballspielen ein: “Oftmals haben die Krawallmacher überhaupt nichts mit den Vereinen zu tun. Es ist richtig, dass diesen Leuten ein Stadionverbot erteilt wird. Wer Randale macht, muss bestraft werden“, sagte der CDU-Politiker.

Der Abgeordnete Klee macht darauf aufmerksam, dass die Landesregierung für die Wochen des Sports wieder die Dialog-Plattform im Internet unter www.buergerdialog.hessen.de freigeschaltet hat. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich dort zu folgender Frage an die Landesregierung wenden: „Auch in Hessen engagieren sich Tausende von Menschen in Sportvereinen. Sport ist der größte Bereich gesellschaftlicher Aktivität in unserer Gesellschaft. Welche Möglichkeiten sehen Sie, das Engagement im Sport noch attraktiver zu machen?“. Bis zum 24. März 2013 können Beiträge und Anregungen auf der Plattform hinterlegt werden. Die eingestellten Kommentare und Meinungen werden von den Internet-Nutzern durch eine Abstimmung bewertet und anschließend beantwortet.
 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Horst Klee

Vorsitzender des Innenausschusses, Präsidiumsmitglied, Ältestenratsmitglied
Alterspräsident des Hessischen Landtags in der 17., 18. und 19. Wahlperiode

+49 611 350717
kv@cdu-wiesbaden.de