Die Entscheidung des Landes Hessen zur Errichtung eines Keltenmuseums am Glauberg nannte der CDU-Abgeordnete Hugo Klein eine „ebenso richtige wie wichtige Zukunftsinvestition“: „Den Archäologischen Park Glauberg zu einem Keltenmuseum auszubauen, untermauert den Anspruch der CDU, die Kulturschätze unseres Landes in angemessener Form zu präsentieren und damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Deshalb begrüßen wir diesen Beschluss.“

Klein, zugleich Sprecher seiner Fraktion für den Bereich Bodendenkmäler und Kelten, verwies darauf, dass unter den Begriffen Kultur und Denkmalpflege mehr zu verstehen sei als die bloße Auseinandersetzung mit der Geschichte: „Der Archälogische Park Glauberg wird einen wichtigen Beitrag dazu leisten, eine spannende Epoche der Geschichte für die Besucher erfahrbar zu machen. Die Ausstellung der dort entdeckten Grabfunde ist Beleg hierfür.“ Klein betonte, dass die Politik der CDU-Landesregierung und der sie tragenden Mehrheitsfraktion darauf abziele, die gesamte Bandbreite der vielseitigen hessischen Kunst- und Kulturszene zu fördern.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag