„Die Integration von Menschen, die aus den unterschiedlichen Regionen und Kulturen der Welt zu uns kommen, ist ein wichtiger Baustein für die Zukunftsfähigkeit von Hessen. Wir wollen die Voraussetzungen schaffen, dass jeder Mensch, unabhängig von seiner Herkunft und seiner Religion, sich bei uns frei entfalten, an der Gesellschaft teilhaben und selbst zu einem friedlichen, eigenverantwortlichen und freundschaftlichen Zusammenleben beitragen kann. Für alle gelten dabei die Werteordnung und die Anerkennung sowohl unseres Grundgesetzes als auch unserer Kultur. Eine erfolgreiche Integration kann nur gemeinsam mit den Menschen vor Ort gelingen. Darauf zielt das Landesprogramm WIR ab“, erklärte der integrationspolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Ismail Tipi.

„Wir begrüßen, dass das Landesprogramm WIR zur gelungenen Entwicklung von Integrationsstrukturen in ganz Hessen führt. Erfolgreiche Integration bedeutet neben der Teilhabe an der Gesellschaft auch Verantwortung zu übernehmen für unser Land. Das ist für jeden Einzelnen Chance und Auftrag zugleich. Die Vielfalt der Menschen in Hessen, ihre Kultur, ihre politischen, persönlichen und religiösen Überzeugungen sind eine Bereicherung für uns alle. Allein in diesem Jahr haben 32 Kommunen und Landkreise von der Möglichkeit zur Förderung einer vollen Personalstelle mit Landesmitteln in Höhe von bis zu 50.000 Euro pro Kommune Gebrauch gemacht. Mit der WIR-Koordinationsstelle werden das regionale Integrationsmanagement sowie verschiedene Integrationsprojekte vor Ort unterstützt und gefördert. Insgesamt stehen im neuen Landesprogramm 3,08 Millionen Euro für das Jahr 2015 zur Verfügung. Wie wichtig uns dieses Programm ist, zeigt auch seine Aufnahme in das Hessische Sozialbudget, denn dadurch erhalten die Kommunen eine verlässliche Planungsgrundlage“, so Tipi.

„Wir stehen für eine Willkommens- und Anerkennungskultur. Daher wollen wir zugewanderten Menschen durch spezielle Sprach- und Förderkurse die Integration in unsere Gesellschaft erleichtern. Das Landesprogramm WIR enthält eine Weiterentwicklung für alle öffentlichen Lebensbereiche, um allen Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, eine Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Eine erfolgreiche Integrationspolitik setzt eine Öffnung auf beiden Seiten voraus. Integration ist keine Einbahnstraße sondern ein Prozess, der allen etwas abverlangt“, sagte Tipi.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Ismail Tipi

Mitglied im Ältestenrat

+49 611 350710
i.tipi@ltg.hessen.de