Zur Tagung ‚Runder Tisch Zukunftsprogramm Geburts- und Hebammenhilfe in Hessen erklärte die familienpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Claudia Ravensburg:

„Eine Geburt verändert das Leben. Vor, während und nach der Geburt brauchen Mutter und Kind deswegen besondere Unterstützung, die ihnen von Hebammen in ganz besonderer Weise zu Teil wird. Zur Verbesserung der angespannten Situation tagte heute der ‚Runde Tisch Zukunftsprogramm Geburts- und Hebammenhilfe in Hessen‘. Beraten wurde die wissenschaftliche Studie, die das Hessische Sozialministerium gemeinsam mit dem Deutschen Krankenhausinstitut und der Hochschule für Gesundheit vorgelegt hat.

Konkrete Verbesserungen sollte es nach Ansicht des Fachgremiums bei der Arbeitssituation, der Akademisierung der Ausbildung und mit einer Finanzhilfe bei der Niederlassung von Hebammen geben. Alles sind wichtige Punkte mit dem Ziel, den Beruf attraktiver zu machen und somit mehr werdende Mütter und ihre Kinder intensiver zu unterstützen. Diese gilt es nun weiter intensiv zu beraten und daraus konkrete Hilfen zu entwickeln.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartnerin

Claudia Ravensburg

Sozialpolitische Sprecherin, Mitglied im Ältestenrat, Mitglied im Präsidium

+49 5621 964665
kontakt@claudia-ravensburg.de