Andreas Hofmeister, Sprecher für Denkmalschutz der hessischen CDU-Landtagsfraktion, zur Verleihung des Hessischen Denkmalschutzpreises 2020:

„Denkmalschutz wäre nicht möglich ohne den leidenschaftlichen Einsatz vieler Menschen in Hessen. Die Privatpersonen und Organisationen teilen alle eine Leidenschaft: Sie haben mit individuellen Lösungen, handwerklich-technischem Geschick und besonderem Einsatz Denkmäler restauriert oder erforscht. Ihnen gebührt Dank und Lob und als sichtbare Anerkennung auch der Hessische Denkmalschutzpreis. Der Hauptpreis der mit insgesamt 27.500 Euro dotierten Auszeichnung geht in diesem Jahr an Dieter Wölfel aus Kiedrich, der ein Patrizierhaus aus dem Jahr 1560 restaurierte. Es ist uns in Hessen ein Herzensanliegen, das historische Erbe zu schützen und zu bewahren. Unsere Denkmäler sind ein Stück Heimat und sie gehören zur Identität unseres Landes.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Andreas Hofmeister

Vorsitzender Unterausschuss für Heimatvertriebene,
Sprecher im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst

+49 6431 92074
a.hofmeister@ltg.hessen.de