Die Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ines Claus:

„Die von Bundestag und Bundesrat beschlossenen Lockerungen der Corona-Regeln für vollständig Geimpfte und Genesene sind ein Lichtblick für uns alle. Sie bringen ein Stück Normalität zurück. Durch die vollständige Impfung geht von den Personen keine Gesundheitsgefahr mehr für sich und andere aus. Deshalb ist es rechtlich geboten und nun bundeseinheitlich geregelt, dass für diese Gruppen Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren nicht mehr gelten.

Die Strategie der großflächigen Impfung hat Erfolg. Erfreulich ist, dass bereits deutlich über 30 Prozent der deutschen Bevölkerung einmal geimpft sind und nun täglich über einer Million Menschen in Deutschland eine Dosis verabreicht wird. Ein gutes Zeichen ist zudem, dass die Impfbereitschaft der Deutschen mit 86 Prozent besonders hoch liegt. Das gibt Hoffnung, dass mit dem millionenfach bestellten Impfstoff verschiedener Hersteller im Sommer das große Ziel der Herdenimmunität erreicht wird.

Mit den Corona-Regeln konnte die 3. Welle gebrochen werden, die Infektionszahlen sinken. Das Erreichte darf nun aber nicht leichtfertig verspielt werden. Weiterhin ist Vorsicht geboten, weshalb für alle nach wie vor die Abstands- und Hygieneregeln sowie das Tragen von Masken gelten. So schaffen wir gemeinsam auch die letzte Etappe der Pandemie.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Ines Claus

Fraktionsvorsitzende

+49 611 350532
i.claus@ltg.hessen.de