"Die Grünen polarisieren und lassen jeden konstruktiven Ansatz vermissen. Die 'Stil-Debatte' von Herrn Al-Wazir war gespickt mit pauschalen Abwertungen, Stigmatisierung und Dämonisierung von Personen und politischen Positionen. Ein ehrliches Anliegen für eine neue politische Kultur war nicht erkennbar", erklärte der Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion und Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth.

Politisches Handeln der Landesregierung orientiere sich an den Prinzipien des offenen und konstruktiven Dialogs. Beispielhaft nannte Beuth die Nachhaltigkeitskonferenz bei der alle wichtigen Bevölkerungsgruppen gemeinsam ein Zukunftsthema in einem aufwendigen Kommunikationsprozess bearbeiten. "Wir arbeiten sachorientiert an den Aufgaben des Landes in Krisenzeiten: Ideologiefrei und bürgernah. Die Politik der Landesregierung ist ausgewogen und zukunftsorientiert!"

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag