Der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Ralf-Norbert Bartelt, hat sich heute in Wiesbaden kritische zum AOK-Vorstoß eines Internetportals zur Bewertung von Ärzten geäußert. "Gegen Transparenz und Qualität hinsichtlich der ärztlichen Behandlung kann niemand etwas einwenden", stellte Bartelt fest. Allerdings müsse man an die Bewertung ärztlicher Leistungen andere Maßstäbe anlegen als bei bisherigen Internetportalen üblich. "Eine ärztliche Leistung ist nicht vergleichbar mit dem Service eines Ferienhotels auf Mallorca", betonte der Gesundheitsexperte.

 "Öffentliche Bewertungsportale sind extrem missbrauchsanfällig. Wir wollen keinen digitalen Ärztepranger. Man braucht wissenschaftlich nachprüfbare Kriterien, um eine objektive Bewertung der ärztlichen Leistung sicherzustellen. Internetportale sind dazu eher ungeeignet. Der Blindflug der AOK-Internet-Show wird bald vergessen sein", sagte der Gesundheitsexperte abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag