Der Verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Ulrich Caspar, hat heute die Abweisung der Klage zweier Naturschutzvereine gegen den Planfeststellungsbeschluss für das letzte Teilstück der Autobahn A 49 zwischen Stadtallendorf und dem Anschluss an die A 5 durch das Bundesverwaltungsgericht begrüßt: „Der Weiterbau der A 49 ist eines der zentralen Verkehrsprojekte in Mittelhessen. Das heutige Urteil ist daher aus unserer Sicht eine gute Nachricht, denn mit ihm rückt das Baurecht für den letzten Abschnitt der A 49 in greifbare Nähe.“ Insbesondere sei zu begrüßen, dass das Urteil das öffentliche Interesse an der Verwirklichung des Vorhabens bestätigt habe.
 
Caspar betonte in diesem Zusammenhang nochmals die Bedeutung des Projektes für die Region: „Insbesondere die Anwohner der Bundesstraße 3 werden durch dieses Projekt eine deutliche Entlastung vom Schwerlastverkehr erfahren. Die Fahrstrecke zwischen Kassel und Homberg (Ohm) wird sich insgesamt um mehr als 12 Kilometer deutlich verkürzen. Für den Schwerlastverkehr entsteht auf diese Weise auch eine steigungsärmere Alternative zur A 7 und A 5. Das spart Treibstoff und schont die Umwelt. Zugleich geben Autobahnen wichtige Impulse für die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort. Firmen und Betriebe werden an das überörtliche Netz angeschlossen, Reisezeiten verkürzen sich und Anwohner werden von Lärm und Abgasen des Durchgangsverkehrs entlastet.“
 
„Sobald auch die letzte Klage abgewiesen wurde und damit für alle Abschnitte durchgängig Baurecht besteht, ist der Bund am Zuge und muss die erforderlichen Finanzmittel zeitnah zur Verfügung stellen. Denn nur durch einen kompletten Lückenschluss können die Belastungen des nachrangingen Verkehrsnetzes in der Übergangszeit so gering wie möglich gehalten werden“, machte Caspar deutlich. 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Ulrich Caspar MdL

Sprecher für Verkehrspolitik, Baurecht, Wohnungspolitik, Finanzplatz Frankfurt, Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung

+49 69 636077
info@ulrich-caspar.de