Andreas Hofmeister, Sprecher für Wissenschaft und Kunst der hessischen CDU-Landtagsfraktion, zu den Maßnahmen für Studenten- und Studierendenwerke im Rahmen des ersten Hilfspakets aus dem Sondervermögen:

„Für viele Studierende sind aufgrund der Corona-Krise ihre Nebenjobs weggefallen. Aber auch z.B. der Betrieb von Mensen und Cafeterien der Studenten- und Studierendenwerke ist in allen Bundesländern eingeschränkt oder ausgesetzt. Hessen handelt und unterstützt seine Studierenden- und Studentenwerke zur Vermeidung von Liquiditätsengpässen mit 12 Millionen Euro aus dem Sondervermögen „Hessens gute Zukunft sichern“.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartner

Andreas Hofmeister

Vorsitzender Unterausschuss für Heimatvertriebene,
Sprecher im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst

+49 6431 92074
a.hofmeister@ltg.hessen.de