Petra Müller-Klepper, Sprecherin für Pflegepolitik der hessischen CDU-Landtagsfraktion, zu den neuen Gesetzen zur Altenpflegehilfe und zur Finanzierung von Pflegeschulen:

„Die schwarz-grüne Landesregierung stärkt mit gleich zwei Gesetzen die Ausbildung und Arbeit in der Pflege. Mit der Einführung eines eigenständigen Altenpflegehilfegesetzes unterstreichen wir die Bedeutung der Helferausbildung und sichern sie. Sie eröffnet Hauptschülerinnen und Hauptschülern, aber auch Hilfskräften jeden Alters und insbesondere Frauen beim Wiedereinstieg nach der Familienphase eine berufliche Tätigkeit in der Pflege und die Chance der Weiterqualifizierung zur Fachkraft. Das hilft gleichzeitig den Pflegeeinrichtungen und kommt vor allem den Pflegebedürftigen zugute.

Zudem stellen wir mit dem Gesetz zur Finanzierung von Pflegeschulen sicher, dass diese nachhaltig über eine auskömmliche finanzielle Ausstattung verfügen, die für eine qualifizierte Ausbildung des Pflegenachwuchses erforderlich ist. So sichern wir die gut aufgestellte Pflegeschullandschaft in Hessen, ihre Qualität und Struktur, sorgen für Gleichbehandlung und ermöglichen ihre Weiterentwicklung.

Was wir fortsetzen und ausbauen, ist weit mehr als eine gute Tradition. Es ist eine bewusste politische Entscheidung und Schwerpunktsetzung: Wir investieren kontinuierlich systematisch in die Pflegeausbildung. Damit Auszubildende nicht noch Geld mitbringen müssen, wenn sie sich für diese wichtige Tätigkeit entscheiden. Die Ausbildung wird damit qualitativ gesichert und die Ausbildungskapazitäten können weiter ausgebaut werden. Letztendlich stehen dadurch mehr Fachkräfte für die Pflege zur Verfügung.

Mit diesen Gesetzen setzen wir klare Zeichen, welch hohen Stellenwert wir den Pflegerinnen und Pflegern in unserem Land beimessen. Wir wollen und müssen mehr Menschen für das Berufsfeld der Pflege gewinnen. Dies wird nur durch ein Bündel von Maßnahmen gelingen. Diese Gesetze sind hierzu ein ganz wichtiger Beitrag.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Ansprechpartnerin

Petra Müller-Klepper

Staatssekretärin a.D., Vorsitzende Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Mitglied im Ältestenrat, Mitglied im Präsidium

+49 611 350796
p.mueller-klepper@ltg.hessen.de