Zum Internationalen Hebammentag am 5. Mai sagte die familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Claudia Ravensburg:

"In der Schwangerschaft, vor, während und nach der Geburt sind es Hebammen, die mit Rat und Tat der Mutter, dem Neugeborenen und der Familie zur Seite stehen. Sie sind Begleiterinnen und Helferinnen in der für alle Beteiligten schönen, aber bekanntlich auch herausfordernden Phase rund um die Geburt eines Kindes.

Für uns als CDU ist die Förderung und Wertschätzung des Hebammenberufs daher ein besonderes Anliegen. Im Koalitionsvertrag von CDU und Grünen haben wir uns das Ziel gesetzt, uns für eine 1:1-Betreuung während der Geburt einzusetzen. Die Akademisierung der gesamten Hebammenausbildung in Form eines Dualen Studiums wird in Hessen zügig umgesetzt. Wir schaffen in diesem Zusammenhang 142 Studienplätze pro Jahr in Hessen und damit zusätzliche Ausbildungskapazitäten. Zudem machen wir hierdurch den wichtigen Hebammenberuf noch attraktiver."

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Kontaktperson

Claudia Ravensburg

Sozialpolitische Sprecherin, Mitglied im Ältestenrat, Mitglied im Präsidium

+49 5621 964665
kontakt@claudia-ravensburg.de